zurück zur Startseite

 

Skype, die Zukunft des telefonierens

Beinahe kostenlos kann man weltweit mit Skype telefonieren. Skype ist eine einfach zu bedienende Software, die es Ihnen ermöglicht, über das Internet per VoIP (Voice over IP) mit anderen Nutzern zu telefonieren, aber auch gegen relativ niedrige Gebühren Anrufe ins Festnetz zu tätigen. Doch dazu müssen Sie über ein Wireless LAN / LAN / UMTS-Karten-Notebook und über ein USB-VoiceEye-Phone verfügen undzusätzlich die nötige Software installiert haben. Weitere Informationen auf der deutschen Seite von Skype: http://www.skype.com/intl/de/

Doch Vorsicht, das Surfen im Ausland über das Netz eines ausländischen Anbieters, der keinen speziellen Partner-Vertrag mit dem deutschen Mobilfunk-Unternehmen hat, kann richtig teuer werden. Auch hier gilt es, eine preiswerte Lösung mit einem im Urlaubsland heimischen Anbieter zu finden.

Gelingt es Ihnen vor Ort, günstig ins Internet zu kommen, ist Skype die wohl unschlagbar günstigste weltweite Telefonverbindung, da die eigentliche Internet-Verbindungsstrecke keine weiteren Kosten verursacht, sondern nur der Weg ins Internet und aus dem Internet heraus (in der Regel zum preiswerten Ortstarif).

Was haben wir gelernt? Beispiel Telefonat: Philippinen - Deutschland Internetseite / weitere Informationen
mit der deutschen SIM-Vertragskarte ca. 3,- Euro pro Minute T-Mobile / vodafone / Eplus / O2
mit einer SUNSIM-Karte ca. 1,50 Euro pro Minute http://www.sunsim.de/index.php
mit einer Vorort Globe-SIM-Karte ca. 0,80 Euro pro Minute http://www.globe.com.ph./
mit Skype (Preis geschätzt, s.o.) ca. 0,10 Euro pro Minute http://www.skype.com/intl/de/

Das Handy der Zukunft

Der Trend: weltweit günstig telefonieren...

Internet-Telefonate über das Handy werden immer beliebter, weil sie wenig oder gar nichts kosten. Nutzer zahlen im Inland lediglich die monatliche Pauschale für das mobile Internet über den UMTS-Standard, ansonsten allenfalls noch geringe Gesprächsgebühren an den Drittanbieter. Wer von seinem Handy über das Internet telefonieren will, benötigt ein sogenanntes Smartphone. Damit werden Internet-taugliche Mobiltelefone bezeichnet, auf denen nachträglich Programme installiert werden können. Das iPhone und das Blackberry gehören dazu. Selbst die Deutsche Telekom will ab Sommer 2009 einen Tarif für Internet-Telefonate anbieten, der ähnlich günstig ist wie der des Marktführers Skype. Skype bietet für 10,- Euro im Monat einen sehr günstigen Tarif zum internationalen Internet-Telefonieren an.  Skype ist der größte und populärste Dienst. Mehr als 400 Millionen Nutzer weltweit gibt es schon.  Die meisten nutzen Skype jedoch über den PC. Ansonsten läuft die Skype-Software auf dem iPhone und auf Handys mit dem Betriebssystem Windows Mobile. Vielleicht achten Sie beim nächsten neuen Handy auf die Skype-Tauglichkeit - der erste Schritt um weltweit wirklich günstig zu telefonieren!

 

 

zurück zur Startseite