zurück zur Startseite

 

Kann man mit einer Flatrate immer sorglos telefonieren?

z.B. mit der an sich gutausgedachten Flatrate für alle Netze von O2 mit folgenden Details:

Jede SMS und Gesprächsminute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze kosten pauschal 0,15 EUR. Das Besondere an dem Tarif ist, dass bei erreichen einer monatlichen Rechnungssumme von 60 EUR der Rechnungsbetrag eingefroren wird. Das heisst Sie bezahlen maximal 60 EUR im Monat für die Handynutzung. Danach funktioniert der Tarif wie eine Flatrate. Das gute daran ist, dass wenn Sie unter 60 EUR bleiben nur der Betrag in Rechnung gestellt wird, den Sie auch wirklich vertelefonieren. Eine guter Tarif also für alle die auf Überraschungen bei der Handyrechnung verzichten können. Doch wirklich ohne Überraschungen?

Der Teufel steckt im Detail oder im Kleingedrucktem. Bei Flatrates sollte man generell beachten, dass Auslandsgespräche und Sonderrufnummern nicht in der Flatrate mit abgedeckt sind. Es fallen hier also zusätzliche Kosten an die von Vertrag zu Vertrag variieren. Böse Falle!

zurück zur Startseite